Handhabung von Säcken– VERSALIS

Handhabung von Säcken– VERSALIS

Betrachten Sie den Erfahrungsbericht von VERSALIS

Das Unternehmen VERSALIS FRANCE S.A.S., mit Sitz in Dünkirchen, ist seit 64 Jahren im Geschäft. Es ist auf die Herstellung von organischen Grundchemikalien spezialisiert.

Project issues

Das Ziel war, die Arbeitsbedingungen der Teams bei gleichbleibender Produktivität zu verbessern und das Risiko von Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) zu verringern.

Product used

PM1400 – Mobiler Säulenschwenkkran 70 kg auf Sockel mit Elektrorad

Option utilisée

Flaschenzug 220 V 60 kg

Customer benefits observed

+ Deutliche Verringerung der Anstrengungen
+ Effektive Bekämpfung von MSE und Arbeitsunfällen
+ Verbesserte Ergonomie und schnellerer Arbeitsfluss

Hintergrund

Die Firma VERSALIS beauftragte uns im Zusammenhang mit dem Tragen schwerer Lasten, und zwar von PE-Säcken mit bis zu 25 kg Gewicht. Diese Säcke mussten getragen und anschließend geleert werden. Die Handhabung wurde bisher direkt von den Bedienern durchgeführt.

Lösung von NEODITECH

Um die Bediener zu entlasten und diesem Bedürfnis, schwere Lasten zu tragen, gerecht zu werden, haben wir mit VERSALIS an einem selbstfahrenden Elektrosockel, mit einer maximalen Tragfähigkeit von 70 kg, gearbeitet. Dank des Kettenzug mit Schlingen und Haken wird das Aufgreifen der Säcke nun deutlich verbessert.

Kundennutzen

Dank des mobilen Säulenschwenkkran und seines selbstfahrenden elektrischen Sockels verfügen die Bediener nun über mehr Flüssigkeit und Ergonomie beim Tragen und Entleeren der Säcke. Denn die hohe Mobilität des Säulenschwenkkrans ermöglicht ihnen ein sicheres und einfaches Arbeiten. Außerdem sind die Bediener weniger anfällig für MSE und Arbeitsunfälle!

Potence mobile pour manutention de sac

 NEODITECH